Fernkurs Sachkundeprüfung § 34a

Bei der IHK-Sachkundeprüfung fallen sehr viele Menschen durch. Dies gilt im Besonderen für Selbstlerner*innen! Deswegen haben wir diesen Fernkurs entwickelt, der sich auch für Berufstätige eignet.

Ihre Vorteile sind:

  • Niedrige Kosten
  • Vorbereitung durch IHK-Prüfer
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Top Selbstlerner-Methode
  • Abendliche Live-Seminare
  • Arbeiten von zu Hause

Berufsbegleitend zur Sachkundeprüfung § 34a

Wir begleiten und unterstützen Sie beim Lernen. Wir bereiten Sie auf die Prüfung vor. Wir möchten, dass Sie die IHK-Sachkundeprüfung mit einem möglichst guten Ergebnis bestehen.

Infobox

Kursart:Fernkurs
Ort:Zu Hause
Dauer:12 Wochen
Start:Jeden Monat
Termine:12 Live-Seminare,
abends und online
Kosten:285,- € (inkl. 19% USt.)
Nebenkosten:Prüfungsgebühren
und Arbeitsmaterial
Erforderlich:Internetzugang,
internetfähiger Computer,
Webcam und Headset

>> HIER ANMELDEN <<

Ihr Weg zur Sachkundeprüfung § 34a

  • Ein Ausbildung als Fernkurs über 12 Wochen
  • Wöchentliche Live-Seminare über das Internet
  • Gezieltes lernen durch unseren Lernfragen-Katalog.
  • Ausbildung und Vorbereitung durch einen erfahrenen IHK-Prüfer
  • Sie erhalten einen 24/7 Zugang zu unserer Lernplattform und den Video-Klassenräumen im Internet, um sich mit anderen Teilnehmern und dem Dozenten auszutauschen.

Ihr Beitrag

Piktogramm Kontakt
  • Sie nehmen aktiv an den Live-Seminaren teil.
  • Anfangs erarbeiten täglich 20 bis 30 neue Lernfragen.
  • Sie wiederholen regelmäßig die bisherigen Lernfragen.
  • Sie bringen aktive Arbeits- und Lernbereitschaft mit.

Inhalt der Live-Seminare

  • Fokus auf die wichtigsten Lernfelder
  • Raum und Zeit für Ihre Fragen
  • Wöchentlich neue Lernfragen
  • Training für schriftliche Prüfung
  • Training für mündliche Prüfung

Nach dem Fernkurs erhalten Sie eine unverbindliche Einschätzung des Ausbilders zu Ihrer Leistung im Hinblick auf die Sachkundeprüfung. Diese basieren auf seiner persönlichen Erfahrung als Prüfer.

Bild schriftliche Prüfung

Die IHK-Sachkundeprüfung

  • Die Sachkundeprüfung ist bundesweit einheitlich.
  • I.d.R. an jedem dritten Donnerstag im Monat
  • Schriftliche Sachkundeprüfung: 120 Minuten
  • Mündliche Sachkundeprüfung: ca. 15 Minuten
  • Prüfungsgebühr der IHK: Im Saarland aktuell 180,- € (ohne Gewähr)

Sollten Sie ihre Prüfung an IHK im Saarland ablegen, an der auch ihr Ausbilder als Prüfer tätig ist, werden Sie natürlich von einer anderen Person geprüft.

Zur Teilnahme am Fernkurs benötigen Sie:

  • Internet Zugang
  • Internet fähigen Computer
  • Webcam und Headset
  • Spezielles Arbeitsmaterial (ca. 50,- €)
  • Spezielles Lehrbuch der IHK (ca. 35,- €)
  • Konsequente Lernbereitschaft
  • Möglichst tägliche Lernzeiten

Sie haben Fragen?
Hier können Sie uns kontaktieren.